Die richtige Ernährung für Kinder

Die Ernährungsscheibe für Kinder:

Wasser trinken
Genug trinken ist gesund! Geben Sie Wasser den Vorzug vor Süssgetränken oder künstlich gesüssten Light-Getränken. Süssgetränke sind ungeeignete Durstlöscher, weil sie viel Zucker enthalten und weil sich Ihre Kinder an den süssen Geschmack gewöhnen. Zur Abwechslung eignen sich ungesüsste Früchte- oder Kräutertee oder ein verdünnter Fruchtsaft.

Früchte und Gemüse essen
Entdecken Sie die Vielfalt des Angebots an Früchten und Gemüse. Bringen Sie zu jeder Saison frische Abwechslung in Ihre Küche und begeistern Sie Ihre Kinder mit verschiedensten Geschmacksrichtungen. Früchte und Gemüse sind reich an gesunden Inhaltsstoffen. Sie werten jede Mahlzeit auf und sind zudem der ideale Snack für zwischendurch.

Regelmässig essen
Ein ausgewogenes Frühstück ist der beste Start in einen fitten Tag. Müesli, Vollkornbrot, Früchte, Gemüse und Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Milch versorgen Ihre Kinder mit dem nötigen Schwung für den ganzen Morgen. Verteilen Sie die folgenden Mahlzeiten regelmässig über den Tag. Regelmässige Haupt- und zusätzlich gesunde Zwischenmahlzeiten machen satter und leistungsfähiger, als wenn laufend zwischendurch Süsses und Fettiges gegessen wird.

Essen und Trinken schlau auswählen
Viele Lebensmittel wecken durch Ihren verführerischen Geschmack das Interesse der Kinder. Versuchen Sie Ihren Kindern eine abwechslungsreiche Auswahl an Nahrungsmitteln zu bieten. Täglich Früchte, Gemüse, Vollkorn- und Milchprodukte und regelmässig Fisch, Eier und Fleisch. Abwechslung ist wichtig, damit der Körper mit genügend Nährstoffen versorgt wird. Fett- und zuckerreiche Lebensmittel können Teil einer ausgewogenen Ernährung sein, wenn sie ab und zu in kleinen Mengen genossen werden.

Beim Essen Bildschirm aus
Wer Fernseher schaut, bewegt sich nicht. Wer dabei noch isst, liegt gleich doppelt falsch. Das Problem: vor dem Fernseher merkt man oft gar nicht, wenn man satt ist. Die Folge: Man isst zuviel. Lassen Sie Ihre Kinder nicht am Fernseher oder Computer essen und nehmen Sie sich bei Tisch Zeit für eine gesunde Mahlzeit. Beim Essen spielen auch der Genuss und das Gespräch in der Familie eine wichtige Rolle.

(Quelle: Gesundheitsförderung Schweiz / www.gesundheitsfoerderung.ch)